Hilfsnavigation

Kulturscheune Holzhausen

Aktuelle Meldungen

Rückschnitt in den öffentlichen Verkehrsraum ragender Sträucher und Bäume

Aus gegebenem Anlass weise ich die Grundstückseigentümer nachdrücklich darauf hin, Hecken, Büsche und Bäume auf ihren Grundstücken zu überprüfen und zurückzuschneiden, falls Sie in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen.

Für den Rückschnitt gelten folgende Vorgaben:

Im öffentlichen Verkehrsraum muss über Flächen, die den Fußgängern und Radfahrern vorbehalten sind, eine Höhe von 2,50 Metern von Ästen freibleiben, über Fahrbahnen sogar eine Höhe von 4,50 Metern (sog. Lichtraumprofil).

Das Höhenmaß von 4,50 Metern muss auch noch 50 cm neben der Fahrbahn eingehalten werden.

Außerdem gilt, dass Verkehrszeichen und amtliche Wegweiser innerorts aus 30 Metern Entfernung gut lesbar sein müssen.

Ich möchte Sie dringend bitten diese Vorgaben umzusetzen. Damit verringern sich mögliche Gefahren und Ihnen und mir bleibt weitergehendes ordnungsbehördliches Vorgehen und der damit verbundene Ärger erspart.

Insbesondere ältere oder behinderte Fußgänger werden Ihnen dankbar sein, wenn für sie ein problemloses Begehen der Bürgersteige und Fahrbahnränder möglich ist.

Für Ihr Verständnis bedanke ich mich vorab.

 

Der Bürgermeister

der Gemeinde Dautphetal

Im Auftrag:

 

Reisch